Baby Bekleidung Checkliste

Bekleidung: Die Erstausstattung für den Nachwuchs

Gerade beim Thema Baby-Bekleidung sind sich viele Eltern unsicher, wie viel sie davon eigentlich für die ersten Wochen nach der Geburt benötigen. Grundsätzlich sollte man natürlich ausreichend Wechselwäsche im Kleiderschrank haben, denn im Alltag mit den Kleinen wird die Bekleidung schnell schmutzig. Dennoch sollte man sich beim Kauf der Erstausstattung einschränken, da die Kinder schneller als man denkt aus der Kleidung herauswachsen.

Um bestmöglich für die ersten Wochen mit dem Nachwuchs gerüstet zu sein, empfiehlt es sich, die Baby-Bekleidung in den Größen 50/56 und 62/68 zu kaufen. Bei der Auswahl der Kleidung sollte man die Jahreszeit, in der das Kind auf die Welt kommt, beachten und vorsorglich Bodys und Oberteile mit kurzem oder langem Arm kaufen. Auch Freunde und Verwandte, die dem neuen Erdenbürger etwas zur Geburt schenken möchten, sollten darauf achten, wenn sie Bekleidung in einer größeren Größe schenken.

Die nachfolgende Checkliste zeigt auf, welche Grundausstattung für die ersten Wochen auf jeden Fall im Kleiderschrank vorhanden sein sollte:

Checkliste: Was gehört in die Baby-Erstausstattung?

  • 6 bis 8 Wickelbodys in den Größen 50/56 und 62/68
    Wichtig: Je nach Jahreszeit sollten diese entweder Lang- oder Kurzarm sein.
  • 6 bis 8 Oberteile in den Größen 50/56 und 62/68
    Hinweis: Für den Sommer eignen sich T-Shirts, für den Winter Nickipullover
  • 6 bis 8 Strampler oder Gummizug-Hosen in den Größen 50/56 und 62/68
  • 2 Babymützen
  • 4 Paar Babysocken
  • 2 Babyjacken in den Größen 50/56 und 62/68
  • 2 bis 4 Schlafanzüge in den Größen 50/56 und 62/68
    Hinweis: Hier sind Einteiler mit Füßen besonders zu empfehlen
  • 2 Paar Babyschuhe

Für den Sommer:

Für den Winter:

  • Warmer Overall
  • Handschuhe
  • Warme Socken
  • gefütterte Schuhe
  • Wintermütze